Steirische Masters mit 50 (!) Seiten Ergebnisliste

Die Masters-Leichtathleten aus vieler Herren/Frauen Länder kommen immer wieder in großer Zahl zu den Steirischen Meisterschaften. Das herrliche Ambiente im Freizeitzentrum Leibnitz lockt SportlerInnen und Fans magisch an. Manchmal fragte sich so Manche(r), ob das Programm wirklich noch an einem Tag zu bewältigen ist.

Mehr als 160 AthletInnen mit „Anhang“ stellten das starke Organisationsteam der SU KÄRCHER auf eine harte Probe. Trotz Zeitplanverschiebungen, die aufgrund der extrem hohen Teilnehmerzahlen notwendig wurden, meisterten Kampfrichter und Helfer die Herkules-Aufgabe brillant, wie sich Bürgermeister Helmut LEITENBERGER und Vizebürgermeister Gerald HOFER überzeugen konnten!

Auch nützten die heimischen Masters ihre Chance perfekt. Barbara HEIDINGER W60 (60m, 200m, Kugel und Speer) und Walter KIEM M55 (Stabhoch, Hoch, Diskus und Speer) waren mit 5 Steirischen Titeln am meisten beschäftig. Manfred BAULY M60 (Sieger Speer, 3. Diskus und Kugel) und Karin URDL W45 (Gold Kugel und Speer) waren in den Würfen stark.

Der Stabhochsprung der M60-Klasse war überhaupt in Leibnitzer Hand: Neben dem Sieger Reinhold HEIDINGER steuerten Wolfram HEIDINGER Silber (wie auch mit dem Diskus) und Peter MILEDER Bronze zum Triple-Sieg bei. Letzterer siegte auch im 60 m Sprint und holte mit der Kugel Bronze.

Einen weiteren Sieg steuerte Heinrich GEIGER im Diskuswirf der M60-Klasse bei – im Kugelstoßen wurde er, trotz gleicher Weite wie der Sieger, unglücklich Zweiter. “Küken“ Patrick MOLLING M35 lief (noch) außer Konkurrenz über 1500 und 5000 m ansprechende Zeiten.

Jennifer JAHRBACHER – zwar noch nicht in der Masters-Kategorie - stahl den Männern im Stabhoch die Show: 3,30 m konnten sich sehen lassen. (Bericht u. Bilder: Reinhold Heidinger)

Sponsoren