Murfeld ruft und die Roadrunner sind da!

Wie auch schon in den vielen Jahren zuvor trafen sich zahlreiche Roadrunner am 2. Adventwochenende in Lichendorf zum Murfelder Adventlauf. Stark besetzt mit insgesamt 8 Roadrunnern machten sich rund 700 LäuferInnen und Nordic WalkerInnen auf die fast 20km bzw. 10km lange Strecke. Bei wunderschönem, wenn auch anfangs kaltem Wetter ging es durch zahlreiche Ortschaften rund um Lichendorf – versüßt wurde die "Anstrengung" durch drei sensationelle Labestationen mit Kuchen und Getränken. Nach 2:16 wurden alle SportlerInnen, die ab der letzten Labestation mit Fackeln liefen, mit begeistertem Applaus im Ziel begrüßt. 

Herzliches Dankeschön an Hannes Klapsch und sein Adventlauf-Team für diesen besonderen Lauf, durch diesen wieder eine weitere Möglichkeit geschaffen wurde, Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen zu unterstützen. (Bericht u. Foto: Fam. Dendl)

Weitere Informationen ihr auf der Homepage: Murfelder Adventlauf

Vorweihnachtlicher Laufausflug nach Pisa

Die Wettervorhersagen waren traumhaft, doch leider ist es ganz anders gekommen. Der frühe Start um 9:00 Uhr bei kühlen 1 Grad waren nicht besonders angenehm für einen flotten Halbmarathon von Sarina und Hansi Schneeberger.

Am Anfang war die geplante Pace durchaus realistisch, aber leider konnten wir diese nicht bis ins Ziel halten. Und so war für Hansi nach 1:44:33 der kalte Lauf endlich zu Ende. Sarina hatte zum Glück auch bei 1:54:51 fast 10 Minuten später das Ziel erreicht. Trotzdem können beide mit dieser Zeit – unter diesen Bedingungen – sehr zufrieden sein. (Bericht u. Bilder: Fam. Schneeberger)

       

Jahresabschluss 2017

Der Jahresabschluss der SU KÄRCHER ist immer ein emotionaler Höhepunkt der Saison, auch wenn er diesmal durch die unvermutet aufgetretenen gesundheitlich Probleme von Ingrid überschattet war. Der Wert der Arbeit des Vereins wurde dadurch unterstrichen, dass sowohl unser Bürgermeister Helmut Leitenberger als auch Alfred Pauli als Finanzstadtrat ganz lang bei uns waren. Heli betonte die Wichtigkeit der Vereinsarbeit und die Bereitschaft der Stadtregierung diese – auch in anderen Bereichen – weiterhin so intensiv, wie bisher zu unterstützen. Alfred ist dafür bekannt, dass er vor allem die Jugendarbeit hoch schätzt und bedankte sich daher besonders für diesen Aspekt der SU Kärcher.

Reinhold Heidinger drückte als Obmann seine Freude darüber aus, dass die Zusammenarbeit mit der Stadt gut klappt und gerade heuer mit dem Bewegungspark und der Vorbereitung der Laufbahnbeleuchtung die Sportanlage – nicht nur für die Leichtathleten - stark aufgewertet wurde. Stolz konnten er berichten, dass Martin Zanner  „Trainer des Jahres“ und  Karin Strametz, die jetzt beim Nationaltrainer (derzeit in Florida) trainiert, Leichtathletin des Jahres in der Steiermark wurden. Aber auch Lea Lang, Nico Garea, Florian Matzi, Leonie Wagner und Enzo Dießl wurden vom Verband geehrt.

Mit einem südsteirischen „Genußkorb“ dankte er allen TrainerInnen und freute sich darüber, dass vor allem auch junge Athletinnen sich schon als Betreuerinnen engagieren. Martin hatte traditionsgemäß eine mitreissende Präsentation vorbereitet an die auch der positive Finanzbericht angeschlossen wurde.

Als Leibnitzer Leichtathletin des Jahres konnte Lea von Nico den Wanderpokal entgegen nehmen.  Nachdem auch die bestellte Vereinskleidung von Christoph Divo (aktiver Roadrunner und unser Betreuer bei Intersport Pilz) ausgegeben war, wurde noch an der Bar vieles - auch mit den noch länger anwesenden Politikern – über den Sport in Leibnitz diskutiert (Bericht: Reinhold Heidinger, Bilder: Roman Dendl)

      

 

Weitere Bilder findet ihr unter folgendem Link: SU Kärcher Jahresabschluss 2017

 

Kleine Zeitung Voting - Sportlerin des Jahres

Auch heuer gibt es von der Kleinen Zeitung wieder die Wahl zur Sportlerin/zum Sportler des Jahres und unsere Karin ist unter den nominierten Kandidaten.

Hier kommt ihr direkt zum Voting: Kleine Zeitung - Voting

 

Jahresabschluss

Liebe Sportler, liebe Eltern, liebe Freunde!

Das Jahr ist bald zu Ende, die alte Saison abgeschlossen, die neue schon im Gange! Das ist Anlass für 2 Jahresabschlüsse:

UGOTCHI – Jahresabschluss 2017

Die Trainerinnen der Kindergruppen laden alle Ugotchis sowie zugehörige Eltern, Großeltern … (daher Sportkleidung mitbringen – bitte auch mithelfen) zum Jahresabschluss in die Sporthalle beim JUFA ein!

Dienstag 12.12.2017

UGOTCHI 1 (Gruppe Ingrid) – 15:30 – 17:00 (Achtung früherer Beginn!)

UGOTCHI 2 (Gruppe Lore) - 17:00 – 18:30

Jahresabschluss SU KÄRCHER Leibnitz – ALLE GRUPPEN:

Freitag 15. Dezember – 19:00 JUFA – Bilanz der Saison – Ausblick auf 2018 

 

Wir alle hoffen, dass Ihr die Gelegenheiten nützt! 

Bis bald 

Euer Reinhold

Presseberichte: Krone (21.11.17) Kleine Zeitung (22.11.17)

         

Karin Strametz zum zweiten Mal in Folge Athletin des Jahres!

Die Saison 2017 ist geschlagen und als Abschluss dieser veranstaltet der Steirische Leichtathletikverband jedes Jahr eine Feier mit Ehrungen der Sportler, Teams und Vereine. Der Festsaal der Volksschule Knittelfeld bot dafür das feierliches Ambiente und der Chor der Volksschule selbst sorgte für die musikalische Umrahmung. Die SU Kärcher Leibnitz war gleich mit acht zu ehrenden Vereinsmitgliedern vor Ort.

Zum zweiten Mal in Folge sicherte sich Karin Strametz den Dr. Dottermann Preis und damit die Auszeichnung als Athlet/Athletin des Jahres, die ihr aus den Händen von STLV-Vizepräsident Aria Siami überreicht wurde. Weiters bekam Karin die Auszeichnung des Klubs der Meister als beste U20-Athletin, eine Honorierung von JUFA für ihren Siebenkampf-Rekord in der Allgemeinen Klasse und weiter 5 Rekordmedaillen. Ihr Trainer Martin Zanner wurde als Trainer des Jahres 2017 ebenso mit einer Auszeichnung bedacht.

Nico Garea konnte sowohl die Auszeichnung als U20-Athlet des Klubs der Meister als auch die Prämie für die punktebeste Leistung bei den Steirischen Meisterschaften abholen. Ihm gleich machten es Magdalena Dielacher, die sich die Prämie für die punktebeste Wurfleistung bei den Frauen sicherte, und Florian Matzi, der sich in der Sprungwertung durchsetzen konnte.

Nachwuchshoffnungen Leonie Wagner und Enzo Diessl wurden ebenfalls vom Klub der Meister in der Kategorie U14 erstmals geehrt.

Für ihre Rekorde in der Allgemeinen Klasse holte sich auch Lea Lang einen JUFA-Preis ab. 

Alles in Allem war es eine nette Veranstaltung mit großer Leibnitzer Beteiligung und schönen Erinnerungen an die Saison 2017. (Bericht: Marin Zanner; Bild: STLV)

Sponsoren