forexyard daily forex analysis LEIDENSCHAFT im SPORT http://statusme.com/wp-json/oembed/1.0/embed?url=http://statusme.com/ opsioni binarie plus500 tutta la verità sulle opzioni binarie das ist que significa opcion binaria LEICHTATHLETIK in LEIBNITZ

U14-Team holt Silber bei ÖM

Beates U14-Team holt Silber bei der ÖM in Wien. Leonie "Leo" Wagner wird 4. und gewinnt den Hochsprung mit sensationellen 1,52 m. Fotos und Bericht folgt in Kürze ... 

Kira Grünberg ist Gast in Leibnitz

Am Donnerstag dem 22. Juni ist unter anderem  buy seroquel 300mg Kira Grünberg bei der Präsentation des Sozialhilfe Guides 2017/2018 in Leibnitz zu Gast. Wer die Präsentation gerne besuchen möchte, möge sich bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder unter +43 3452 855 210 voranmelden.

Team-EM in Tel Aviv - Nico ist dabei!

Herzliche Gratulation, lieber Nico, und alles Gute in Israel!

        

KÄRCHER-Nachwuchs brillierte in Mürzzuschlag

Bei wunderschönem Wetter fanden die steirischen U14/U18 Meisterschaften der Leichtathleten in Mürzzuschlag statt. Die SU Kärcher Leibnitz war durch binära optioner grafer Enzo Diessl in der männlichen U14 vertreten, der sich nach einer Verletzung am Oberschenkel wieder zurückmeldete. Er startete gleich mit einem Sieg und neuer persönlicher Bestleistung von 5,59 m im Weitsprung in die Meisterschaft. Darauf folgte ein zweiter Platz mit soliden 8,13 sec über 60 m bei Gegenwind. Der zweite Tag begann abermals mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1,49 m im Hochsprung, was Platz zwei bedeutete. Über die 60m Hürden und im Vortex-Wurf war Enzo nicht zu schlagen und holte sich souverän den Sieg in beiden Disziplinen.

Bei den Mädchen der U 14 Klasse zeigte http://www.akcor.com.tr/?spayki=%D9%85%D9%88%D9%82%D8%B9-%D8%A7%D9%84%D8%AA%D8%AF%D8%A7%D9%88%D9%84-%D8%A8%D8%A7%D9%84%D8%AE%D9%8A%D8%A7%D8%B1%D8%A7%D8%AA-%D8%A7%D9%84%D8%AB%D9%86%D8%A7%D8%A6%D9%8A%D8%A9&b75=9e موقع التداول بالخيارات الثنائية Leonie Wagner vor allem in den Sprungdisziplinen auf. Mit einer deutlichen neuen persönlichen Bestleistung von 4,75 m gab es Rang zwei, nur 1cm hinter der Siegerin. Den Hochsprung gewann Leonie mit guten 1,44 m und war ebenso über die 60m Hürden nicht zu besiegen. Hinzu kam noch ein fünfter Platz im Vortex. buy Tastylia online without prescription Anna Heber gab ihr Debut über 800m und konnte sich gleich über einen zweiten Platz freuen. Hinzu kam noch ein vierter Platz über die 60m Hürden. Die Newcomer strategie opzioni binarie calendario economico Celina Kleineberg, Valentina Atschko und Elena forex oppure opzioni binarie Winkler holten sich ihre ersten steirischen Medaillen ab. Alle drei Mädchen feierten ihr Debüt bei diesen steirischen Freiluftmeisterschaften mit hervorragenden Leistungen. Unter schweren Bedingungen am ersten Tag mit sehr viel Gegenwind konnte sich Celina (8,73 sec) für das Finale über 60m qualifizieren, die Zeitgleiche Valentina (8,75 sec) hatte etwas Pech und konnte auf Grund einer Reihung nicht im Finale laufen. Die schnellen Mädchen, Leonie, Elena, Valentina, Anna und Celina konnten zwar im Einzel keinen Stockerlplatz erreichen, holten sich jedoch in  der 5x80m  Staffel dann den zweiten Platz und somit die Silbermedaille.

Im Weitsprung (4,54 m) sowie im Hochsprung (1,35 m) sprang Celina mit neuen persönlichen Bestleistungen  jeweils auf  Platz 4. Am zweiten Tag holte sich Celina dann endlich ihre zwei Bronzemedaillen, eine über 60 m Hürden (10,00 sec) und die zweite mit dem Vortex (36,02 m). Die etwas kränkliche Elena konnte sich dann am zweiten Wettkampftag erholen und holte sich in ihrer Lieblingsdisziplin dem Hochsprung mit 1,41 m ihre verdiente Silbermedaille ab.

In der U 18 Klasse holten iqoption wikipedia Katharina Urdl (erstmals 3,00 m) und الخيارات الثنائية وسطاء منصات Carina Woschnigg (2,40 m) einen Doppelsieg im Stabhoch. sistemi binari trading Sebastian Kurzmann, eigentlich noch Athlet der U16 Klasse, sprintete zu einer neuen persönlichen Bestleistung über 200 m in 24,73 sec. binäre optionen demo ohne anmeldung Paul Ully sicherte sich mit dem Diskus (30,54 m) Platz 3 und Bronze, im Speerwurf (34,80 m) den 4. und im Kugelstoss den 5. Rang (10,48 m).

Die Trainerinnen trade on line opzioni binarie Beate Hochleitner und http://denistar.rs/?enot=bin%C3%A4re-optionen-tagestrend binäre optionen tagestrend Katrin Mairhofer waren mit den Leistungen ihrer Athleten im Großen und Ganzen sehr zufrieden und freuen sich auf weitere erfolgreiche Wettkämpfe. (Bericht: Beate Hochleitner, Reinhold Heidinger)

 

 

Hupf in Gatsch in Graz = Grazathlon

Bereits zum 5. Mal hieß es am 10.6. 2017 in der Grazer Innenstadt: Grazathlon – beat the city. Fast 4.000 GrazathletInnen konnten eine Sightseeingtour der besonderen Art "genießen" – 10km ging es quer durch die Stadt, zum Hackher Löwen am Grazer Uhrturm und über/unter/durch insgesamt 16 Hindernisse. Die Premiere lief für essay downloading music Manuela Dendl ganz ausgezeichnet: sie überquerte dreckverschmiert nach 1:12,58 die Ziellinie und erreichte in ihrer AK den 8. Platz; Roman musste bei seinem 2. Grazathlon bei der Halfpipe verletzungsbedingt abbrechen. 

Wüstenlauf in Bad Radkersburg – Name ist Programm

Die mehr als 1.000 Teilnehmer durchquerten am Samstag (10. 6. 2017) in mehreren Bewerben die Region Bad Radkersburg – und das bereits zum 16. Mal. Die Bewerbe finden (fast) jedes Jahr bei wüstenähnlichen Temperaturen statt – so auch heuer wieder. Zahlreiche Roadrunner waren on the road und konnten ganz tolle Ergebnisse erzielen. Herzliche Gratulation! (Bilder: (c) Wüstenlauf-Team,  Privat)

WÜSTENLAUF (21,1km):

Carina Mandl (1:52,25) Platz 1 WH

 

WASSERLAUF (8,7km)

Karin Eberhardt (46:47) Platz 1 W65

Christa Eberhardt (42:49) Platz 2 W40

Jochen Eberhardt (42:28)

Christoph Divo (45:03)

       

 

Nicht nur sportlich sind unsere Athleten top!

Quelle: Kleine Zeitung (10.6.2017)
Quelle: Kleine Zeitung (10.6.2017)

Aktuelle Medienbericht

      

 

 

Quellen: Kleine Zeitung, Woche Leibnitz

Sommerabschluss für unsere Kleinsten

Sponsoren